Programm vom 15.10.2018

15:00–16:30 | Sonderveranstaltung

Tintenherz – das zauberhafte Theaterspiel

Filmburg

Passt wunderbar in die Filmkunstwochen, denn es pendelt zwischen realem Spiel und filmischen Adaptionen auf der Leinwand. Mit der Verfilmung des Buchs von Cornelia Funke hat es keine Gemeinsamkeit, das Theaterspiel hält sich vielmehr an den ursprünglich zauberhaften Inhalt, der Figuren aus dem Buch unter mysteriösen Umständen lebendig werden lässt. Unter der Regie von Patrick Lutz spielt und tanzt ein Projekt-Ensemble der Theaterschule mobilé.

18:00–19:30 | Dokumentarfilm

Geniale Göttin - Die Geschichte von Hedy Lamarr

Kurfilmtheater

Der Hollywood-Star Hedy Lamarr galt einst als weltweit schönste Frau und feierte große internationale Erfolge als Filmschauspielerin. Doch ihr eigentliches Erbe wiegt viel mehr: als Wissenschaftlerin leistete sie Pionierarbeit im Bereich der Mobilfunktechnik, die als Basis der heutigen Kommunikationstechnik für sichere WiFi-, GPS- und Bluetooth-Verbindungen dient.

20:00–21:30 | Dokumentarfilm

Footprints - Der Weg deines Lebens

ab 12 | Filmhaus Huber

Diese Anzeige erschien in Arizona: “Gesucht werden 10 tapfere junge Leute, die bereit sind in 40 Tagen 1000 Kilometer zu Fuß auf einem jahrhundertealten Weg zurückzulegen. Die Ankunft am Ziel ist ungewiss; dafür sind dir Tage voll Schmerz, strömendem Regen, bitterer Kälte und stechender Hitze sicher. Verletzungen, Muskelkater und Blasen sind zu erwarten und der Gedanke ans Aufgeben wird, neben der Erschöpfung, dein treuster Begleiter sein, denn zum Schlafen bleibt nur wenig Zeit. Manchmal wirst du dich gleich auf dem nackten Boden hinstrecken, den Naturgewalten ausgesetzt. Wenn du dich auf diesem geheimnisvollen Pilgerpfad verirrst, wirst du mühsame Umwege in Kauf nehmen müssen. Im Gegenzug wirst du die unvergleichliche Schönheit Nordspaniens besonders genießen können und… wie viele versichern, auf dem Jakobsweg den Weg deines Lebens finden.“ 11 junge Männer nahmen die Herausforderung an.

20:00–21:45 | Spielfilm

Fridas Sommer

Filmburg

Die sechsjährige Frida zieht nach dem Tod ihrer Mutter zum Onkel und seiner Familie aufs Land. Alle stehen nun vor der Herausforderung, sich einen Schritt näher zu kommen. Als erstes freundet sich Frida mit ihrer Cousine Anna an… ein wunderbarer Film der Kinder aus Spanien. Mit entwaffnender Natürlichkeit verschmelzen Laia Artigas und Paula Robles mit ihren, sich einander beschnuppernden Figuren. Zärtlich, störrisch, bockig und gemein sind Attribute, wenn sich eine Sechsjährige die größte Tragödie erklärt, die ihr widerfahren kann. Nach einer wahren Begebenheit.

Schnellnavigation

Film-Kalender

  Oktober 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31