Programm vom 13.10.2018

16:00–18:00 | Spielfilm

Tanz ins Leben

Filmhaus Huber

In dieser britischen Komödie erlebt Imelda Staunton als pedantische Oberschichtsdame ihren zweiten Frühling. Doch zuerst muss sie lernen, einfach loszulassen. Lady Sandra Abbott ist nach 35 Ehejahren rundum zufrieden mit ihrem Leben. Ihr Mann Mike, der es als Polizeibeamter zu höchsten Ehren und zu einem Adelstitel gebracht hat, feiert seinen Ruhestand. Doch die Party auf dem Abbott-Landsitz endet mit einem Eklat. Sandra entdeckt, dass Mike, für den sie auch ihre eigenen Träume opferte, sie seit Jahren mit ihrer besten Freundin betrügt. Geschockt verlässt sie ihn und zieht Hals über Kopf bei ihrer Schwester Bif in London ein.

18:30–20:00 | Dokumentarfilm

Die Seele der Geige

Filmburg

Grete Liffers (Marktoberdorf) widmet sich als Drehbuchautorin und Produzentin einer unglaublichen Geschichte aus der Welt der Musik: Frank Peter Zimmermann, einer der bedeutendsten Violinen-Virtuosen der Gegenwart musste sich von seiner großen Liebe, seiner Geige trennen. Diese war im Besitz einer Bank die aufgelöst wurde…Der Film erzählt beeindruckend, wie der Musiker „seine“ Stimme in Form einer Geige wieder bekommt: Der Geigenbaumeister Martin Schleske aus Landsberg sucht ein besonderes Klangholz, denn er möchte eine einzigartige Geige bauen. Inspiriert wurde er dabei nicht von der Stradivari, sondern vom menschlichen Gesang. So ist ein fesselnder, hochästhetischer Film über das geheime Seelenleben der Musik entstanden.

Mit Gespräch und kleinem Kammerkonzert

20:00–22:00 | Dokumentarfilm

Hurtigruten - die schönste Seereise der Welt

Filmhaus Huber

Eine Fahrt mit einem Schiff der Hurtigruten entlang der norwegischen Küste gilt als die schönste Seereise der Welt. Der Filmemacher Volker Wischnowski hat die Tour im sonnigen Sommer 2013 in Norwegen unternommen und die Landschaft und das Licht in faszinierenden Filmaufnahmen festgehalten. Entstanden ist eine Dokumentation über die Schifffahrtsroute, die nicht nur das Leben an Bord, sondern auch viele der angebotenen Ausflüge zeigt. Mit dem Schiff von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück, eine Filmreise in traumhaft schönen Aufnahmen, informativ und lebendig.

Filmgespräch mit Regisseur Volker Wischnowski

20:00–21:20 | Dokumentarfilm

No Man's Land - Expedition Antarctica

Kurfilmtheater

Die Antarktis ist der kälteste, trockenste, windigste und höchste Kontinent der Erde. Dort Ski zu fahren ist praktisch unmöglich. Aber gerade diese Unmöglichkeit zieht die beiden Freerider und Abenteurer Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr magisch an. Gemeinsam mit Kameramann Johannes Aitzetmüller begeben sie sich auf Expedition, um ohne externe Unterstützung, faszinierende Berge zu finden und diese mit Skiern zu befahren. Das Dreimann-Team legt dabei mehr als 150 Kilometer zu Fuß und mit Kites zurück und findet am Ende viel mehr als sie sich jemals erwartet hatten.

21:00–22:45 | Spielfilm

Arthur & Claire

ab 12 | Filmburg

Arthur und Claire wollen aus dem Leben zu gehen, doch treffen ausgerechnet in der Nacht zusammen, in der sie es unabhängig von einander vollziehen wollen. Kurzfristig schieben sie ihr Vorhaben auf und streifen durch eine Amsterdamer Nacht. Grandioses Kammerspiel, spannendes Drehbuch: ein durchweg positives Kinoerlebnis!

Schnellnavigation

Film-Kalender

  Oktober 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31